- Firmenschilder Frei/Besetzt -

edle-firmenschilder.de  -  Ihr Onlineshop für Firmenschilder

Impressum AGB Datenschutzerklärung Links


Home
Produktinfos
Firmenschilder Berlin
Firmenschilder Düsseldorf
Firmenschilder Frankfurt
Firmenschilder Hamburg
Firmenschilder Köln
Firmenschilder München
Firmenschilder Stuttgart
Firmenschilder Österreich
Firmenschilder Schweiz
Weitere Städte
Büroschilder
Wetterfeste Schilder
Schilder selbstklebend
Acrylschilder mit Druck
Firmenschilder im Vergleich
Firmenschilder günstig
Firmenschild selber machen
Firmenschilder Acryl
Individuelle Schilder
Outdoor-Schilder
Wandschilder
Schilder "Frei-Besetzt"
Werbeschilder gestalten
Werbetafeln außen
Kontakt

Firmenschilder Frei/Besetzt

Egal ob im Konferenzraum oder im eigenen Büro, manchmal ist es wichtig ohne Störungen arbeiten zu können. Dies ermöglichen Schilder mit Frei-Besetzt-Anzeige.


Firmenschild Frei/Besetzt

Ausführungen der Frei-Besetzt-Firmenschilder

Zur Wahl stehen Firmenschilder mit Schieber, die je nach dessen Stellung eine andere Information zeigen.

Für Konferenzräume bieten sich Türschilder an, die Auskunft über die Belegung geben. "Eintreten", "Besetzt" beziehungsweise "Belegt" sind die üblichen Texte. Dieser Infoteil kann als separates Frei-Besetzt-Schild an der Tür montiert werden oder im Wandschild, das den Raum benennt, integriert sein.

Da Büros üblicherweise immer besetzt sind, kommen hier sinnvollerweise Schilder mit dem Text "Bitte nicht stören" zum Einsatz. Sofern Störungen kein Problem sind, verschwindet diese Information unter dem Schieber. Stattdessen ist nun beispielsweise ein Logo sichtbar. Auch ein alternativer Text wie "Bitte ohne anklopfen eintreten" ist denkbar.

Sofern die Information an der Tür nicht ständig benötigt wird, bieten sich Wendeschilder oder Türhänger an. Letztere können mit unterschiedlichen Informationen versehen werden, wie "Bitte Zimmer aufräumen", "Bitte Papierkörbe leeren".



Schieber Frei-Belegt

Alltag ohne Frei-Besetzt-Schilder

Niemand kann durch eine geschlossene Tür blicken. Daher wissen weder Besucher noch Mitarbeiter, wie sich das Betreten eines Raumes auswirkt. Also klopfen sie an oder betreten einen Raum, obwohl dies den Arbeitsablauf erheblich stört.

Üblicherweise entschuldigt sich die eintretende Person und unterbricht damit jeden zuvor begonnen Gedankengang. Schon das klopfen an der Tür ist mehr als lästig, denn die Konzentration ist weg, sobald das Geräusch erklingt.

Abschließen ist keine Lösung, denn eine verschlossene Tür irritiert. Ist der Konferenzraum besetzt oder frei? Soll der Hausmeister ihn aufschließen, damit der Raum genutzt werden kann? Ist Herr Müller nicht anwesend, weil sein Büro verschlossen ist? Natürlich schützt Abschließen nicht davor, das ständig jemand an die Tür klopft.






Türhänger 'Bitte nicht stören'

Ungestörtes Arbeiten hinter geschlossenen Türen

Eine Konferenz läuft ungestört von jeglicher Unterbrechung ab, da jeder von außen sieht, der Raum ist belegt. Daher tritt niemand ein.

Im Büro ist endlich ein konzentriertes Arbeiten möglich, denn jeder weiß, wenn "Bitte nicht stören" an der Tür zu sehen ist, muss sowohl anklopfen als auch eintreten unterbleiben.

So einfach ist ein ungestörtes Arbeiten zu erreichen, wenn Frei-Besetzt-Schilder im Einsatz sind.







>> Frei-Besetzt Firmenschilder online kaufen



www.edle-firmenschilder.de  -   Ihr Online-Shop für edle Firmenschilder aus Acrylglas / PLEXIGLAS®


Änderungen und Irrtümer behalten wir uns vor.
Copyright © 2005-2019 art trash GmbH